SCRIPTO-Programm (Scholarly Codicological Research, Information & Palaeographical Tools)

Ein universitäres Programm für Graduierte mit Forschungsschwerpunkt im Mittelalter und der Frühen Neuzeit

Das 2007 gestartete SCRIPTO-Programm (Scholarly Codicological Research, Information & Palaeographical Tools) an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg strebt eine systematische forschungsorientierte Einführung in das Wesen des mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Büchererbes an und bereitet auf dessen wissenschaftliche Erschließung vor. Es verbindet Forschung und Lehre im Rahmen eines innovativen und europa-, ja weltweit einzigartigen Lehrganges, dessen Module mit Diplomen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg abgeschlossen werden.

Die SCRIPTO Summer School Module finden wieder ab März 2022 statt in: 
  • SSSS in St. Gallen (Schriftgeschichte)
  • SSSN in Nürnberg (Buchmalerei)
  • SSSB in Bamberg (Sprachgeschichte Mittellatein)
  • SSSW in Wolfenbüttel (Handschriftendigitalisierung)